top of page

Leider ...

... erhöhen wir mit Beginn des Neuen Jahres unsere Preise. Neben der Mehrwertsteueranhebung von 7 % auf 19 % erfordern weitere Faktoren, die wir nicht zu vertreten haben, eine erneute Kalkulation und Anpassung unserer Preise.


Während die MwSt. für das Außer-Haus-Geschäft 7 % bleibt, müssen die MWSt-Sätze für den Restaurantbesuch auf19 % angepasst werden. Der Aufschlag der Umsatz- und Mehrwertsteuer erhöht logischerweise den Brutto-Verkaufspreis, wird jedoch vom Gastwirt ans Finanzamt abgeführt.


Da viele unserer Gäste ihre Speisen mitnehmen, werden wir zukünftig auf unserer Speisekarte ein Modell mit zwei unterschiedlichen Preisen anbieten.


Gemeinkosten


Ein weiterer Kostenfaktor bei der Kalkulation besteht aus den Gemeinkosten. Zu den Gemeinkosten zählen neben …

  • … Müllentsorgung

  • … Versicherungen

und leider auch

  • … Strom, Gas, Wasser. Auch hier erwarten wir weitere Kostensteigerungen.



Personalkosten


Die Personalkosten bilden zusammen mit dem Wareneinsatz den größten Kostenfaktor bei der Preiskalkulation. Steigende Lohnkosten im Bereich Gastronomie fließen ebenfalls in die Preisgestaltung.



Einsparpotential


Zusätzlich suchen wir nach weiteren Möglichkeiten zur Kosteneinsparung. 


Ausgerichtet an den Jahreszeiten nutzen wir für unser Angebot weiterhin und verstärkt saisonale und regionale Zutaten. Selbstverständlich suchen wir nach zusätzlichem Einsparpotential beim Wareneinkauf. Zukünftige Preissteigerungen beim Wareneinkauf, die sich durch die Weitergabe der Erhöhung der LKW-Maut ergeben werden, können wir noch nicht ermessen.


Die Optimierung von Abläufen, der Einsatz effizienterer Technologien und die Schulung des Personals in produktiveren Arbeitsmethoden wird weiterhin unser Aufgabengebiet umfassen.


Dem Ratschlag, eine Anpassung von Portionsgrößen oder eine Reduzierung des Speisenangebots in Betracht zu ziehen, wollen wir nicht folgen.




Vielen Dank dafür ...


Jeden Tag zeigen uns unsere Gäste ihre „Wertschätzung“, indem sie trotz widriger Umstände weiter regelmäßig zum Essen kommen. Qualität und Frische haben schon immer ihren Preis, und derzeit leider besonders ... aber gerade daran wollen wir auch weiterhin nicht sparen.











39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page