• Sabine Redl-Thorbeck

Verwöhntipp - nicht nur fürs Valentins-Wochenende

(Werbung)

Nach dem letzten Lockdown musste ich einigen unserer Gäste versprechen, neben Fotos auf unserem Instagram-Kanal als Lebenszeichen und als "Trostpflaster" einige Rezepte zu veröffentlichen.


Das Internet quillt seit Tagen über von Marketing-Ideen hinsichtlich "Be my Valentine". Von der gehäkelten Tischdeko in Herzform, von "Feel Good" - Menüs bis hin zum "Valentinsmenü", dass romantisch zum Aufwärmen halbgar nach Hause geliefert wird.


Ich bin davon überzeugt, das können wir besser. Kochen bietet die Möglichkeit, bereits an der Zubereitung von Lebensmitteln Vergnügen zu finden, nicht erst nach getaner Arbeit. Kochen ist auch Lernen, Improvisation, Chaos, Verwirklichung und manchmal Scheitern - wie Leben irgendwie... Gemeinsam macht es doppelt so viel Laune, also los:


Polenta-Auflauf mediterran mit Gemüse (vegan)



Zutaten:


für etwa 4 Portionen:

  • 1 Blumenkohl, eine Hälfte in kleine Röschen geteilt, die andere Hälfte geraspelt (Reibe)

  • etwa 100 g Kirschtomaten, geviertelt

  • 4 Karotten, geschält und gewürfelt

  • 3 gelbe Paprika, geputzt und in Würfel geschnitten

  • 2 kleine rote Zwiebeln - grob gewürfelt

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • Salz

  • Pfeffer

  • Rosmarin (gerne frisch)

  • 800 ml Gemüsebrühe

  • 150 g Instantpolenta (= Maisgries, bereits vorgegart)

  • etwas Speiseöl (für die Pfanne) und die Auflaufform

vegane Variante

  • 1 Pckg. Vegane Genießerscheiben Kräuter (Simply V), in kleine Würfel geschnitten (für Polenta)

  • 1 Beutel veganer Reibegenuss (Simply V)

Für eine vegetarische Variante werden verwendet:

  • 100 g Parmesan gerieben (für Polenta)

  • 1 oder 2 Mozzarella in Stücken


Zubereitung:

  1. Polenta in 800 ml heiße Gemüsebrühe rühren, Blumenkohl"gries" untermischen und unter Rühren 5 min quellen lassen

  2. Backofen etwa auf 180 Grad vorheizen

  3. Polentamasse mit 1 TL Öl und den Würfeln "Vegane Genießerscheiben Kräuter (Simply V)" vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine leicht gefettete Auflaufform geben

  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Paprika 5 Min. anbraten

  5. Blumenkohlröschen dazugeben und ebenfalls einige Minuten anbraten. Das Gemüse soll noch "Biss" haben.


  1. Tomatenviertel und Rosmarin dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nur noch kurz mit erwärmen

  2. Gemüse auf der Polenta verteilen und mit "veganem Reibegenuss (Simply V)" bestreuen

  3. im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten überbacken




TIPP:

Veganer Käseersatz schmilzt nicht wie "normaler" Käse, deshalb immer 'mal wieder einen Kontrollblick in den Ofen werfen.






Die Zeit, die der Auflauf im Ofen braucht, lässt sich vielfach nutzen ...


Gutes Gelingen :)






Dieser Blogbeitrag, welcher nicht in Kooperation mit Unternehmen entstanden ist, erhält die Kennzeichnung „Werbung“ direkt unter der Überschrift wegen der Markennennung der verwendeten Produkte und wegen des Links auf unseren Instagram-Kanal.


135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen